Von Suse | 31.3.2020 | Lesezeit: 6 Minuten

Die Krise als Chance

Die Herausforderungen, vor denen Unternehmen gerade stehen, sind gewaltig. Wir sagen dir, weshalb es auch in Krisenzeiten wichtig ist, mit deinem Unternehmen präsent zu sein und in Kontakt mit deinen Kunden zu bleiben.

Handzeichen alles paletti

Marketing in Zeiten des Virus? Aber sicher!

Denn Marken und Unternehmen dürfen es jetzt nicht versäumen, sich auszustrecken und als feste Größe wahrgenommen zu werden in diesem Strudel der Ungewissheiten, der alle bisher verlässlichen Parameter unseres Lebens und unserer Ökonomie kräftig aufgewirbelt hat.

Marken geben Vertrauen. Sie stehen für Kontinuität.

„Sollten wir gerade jetzt in Werbung investieren?“ – „Unbedingt!“

Grund No. 1  I  Man gibt ein Statement ab. Ein Unternehmen, das jetzt wirbt, glaubt an sich und seinen (mittel- und langfristigen) Erfolg! Es verkriecht sich nicht, sondern ist bereit auch jetzt zu investieren und sich zu zeigen – seinen Kunden, aber auch z.B. potenziellen Mitarbeitern. Das schafft Vertrauen und Loyalität.

Grund No. 2  Man baut für das Ende der Krise vor. Unternehmen, die sich jetzt verkriechen, müssen ihre Kapazitäten nach der Krise erst wieder hochfahren. Diejenigen, die auch während der Krise auf sich aufmerksam gemacht haben, haben dann einen Vorsprung.

Grund No. 3  I  Man nutzt die Zeit, die man sonst unterjährig vielleicht nicht für das Marketing aufbringen kann. Jetzt ist ein super Zeitpunkt, um sich mit seinem Unternehmen und seiner Kommunikation nach außen zu beschäftigen. Wenn nach der Krise alle Unternehmen die entgangenen Umsätze wieder reinholen wollen, ist derjenige im Vorteil, der eine klare, starke und authentische Positionierung hat und darauf abgestimmte Marketingaktivitäten.

Es ist in Zeiten wie diesen nicht unangebracht zu werben. Vorausgesetzt, dein Unternehmen weiß seine Kompetenzen im richtigen Kontext zu präsentieren. Indem es Fingerspitzengefühl und Solidarität zeigt, erntet es Sympathie.

Die jüngsten Zahlen belegen: es wird auch weiterhin fleißig konsumiert. Trotz der gravierenden Einschränkungen kaufen bis zu zwei Drittel der Deutschen immer noch ein. Wenn sie deine Marke jetzt finden, umso besser! Übrigens war das Informationsbedürfnis in Deutschland nie stärker als jetzt. Denn in der Not orientieren sich die Menschen wieder an seriösen Medien. Fernseh- und Printmedien legen dadurch gerade deutlich zu und sind ein gutes Umfeld für deine Werbestrategie.*

Wie du mit einfachen und effizienten Mitteln während der Corona-Krise auf deine Kunden eingehen kannst und weiterhin gut für sie erreichbar und sichtbar bleibst, besprechen wir gerne direkt mit dir. Wir sind Weltklasse im kontaktlosen Kontaktieren, also greif‘ zum Hörer oder schreib‘ ne Mail.

An dem Virus können wir nichts ändern, an deiner Kommunikation jedoch schon;-) Und zwar 100 % kontaktlos und ideenreich von der Beratung und bis zur Umsetzung.

Bleib uns gesund und bleib zuhaus!

 

Dein STILEFFEKT-TEAM

 

*Quelle: Deutschlands Krisen-Kompass 2020

ARTIKEL TEILEN:

WAS GEHT AB?

Unsere Blogbeiträge, News und Aktuelles immer taufrisch in Dein Email-Postfach. Wenn das mal nix ist!